Unsere Geschichte

Gegründet wurde unser Unternehmen am 27.05.39 von Malermeister Kurt Schulze.
Unter großen Entbehrungen und Schwierigkeiten baute er das Geschäft auf. Als Transportmittel stand ihm dazu ein alter Handwagen zur Verfügung, mit welchem er zu seinen Kunden fuhr.

Das damalige Firmenprofil lag in der Renovierung von Wohnungen und der Restaurierung von Möbeln, Türen und anderen alten Werten.
Bis heute greifen wir auf diese, von ihm eingebrachten, Techniken und Rezepte zurück. (Holz- und Steinmalerei ...)

Am 01.10.1969 übernahm sein Sohn, Joachim Schulze, den Betrieb.

Neben dem beruflichen Engagement machte sich Joachim Schulze, als Vorstandsmitarbeiter der Einkaufsgenossenschaft, für die Interessen des Malerhandwerkes in Chemnitz verdient.

Es erfolgte eine Erweiterung unseres Leistungsspektrums durch denkmalpflegerische Arbeiten, wie beispielsweise Restaurierung von Postmeilensäulen, Vergoldungsarbeiten (Schloß Rabenstein) oder auch Arbeiten in Kirchen (u.a. Rabenstein, Stollberg, Hohenstein, und Wolkenstein).

Mit dem politischen Umbruch einhergehend war Joachim Schulze Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Maler- und Lackiererinnung im Jahr 1990. Das Profil unseres Unternehmens wurde stark weiterentwickelt und bietet ein umfangreiches Leistungsangebot.

Dazu zählen:

  • Sanierung von Bürgerhäusern und stilgerechteBemusterung mit alten Techniken
  • Stein-, Holz-, und Möbelmalerei
  • Restaurierungen
  • Beschriftungen
  • anspruchsvolle Gestaltung moderner Bauten mit neuen Techniken
  • Fassadengestaltungen
  • Spritzarbeiten
  • Bodenbelagsarbeiten

 

In Zusammenarbeit mit Fenster- und Farbherstellern, nach Richtlinien des Rosenheimer Institutes, entwickelten wir Fensterbeschichtungssysteme, zum Teil mit Eigenpatent.
Mit diesem neuen Betriebsteil entwickelten wir ein Fenstersanierungssystem und bieten als einer der ersten Betriebe die regelmäßige Fensterwartung mit überschaubaren und planbaren jährlichen Kosten an.

Seit 1996 sind unsere neuen Geschäftsräume im zukünftigen Gewerbegebiet Rottluff.
Am 01. April 2006 übernahm Malermeister Thomas Schulze, mittlerweile die dritte Generation, den elterlichen Betrieb.
Unseren Kunden steht ein qualifiziertes Mitarbeiterteam zur Verfügung, das alle Wünsche gewissenhaft, zuvorkommend und individuell bearbeitet.